Die Bayerische Einzelpaddler-Vereinigung ist Mitglied des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV), des Bayerischen Kanu-Verbandes (BKV) sowie des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV). Die offizielle Satzung sowie Jugendordnung der B.E. über den Menüpunkt "Satzungen" eingesehen und zum Ausdruck heruntergeladen werden. Für Schnellentschlossene gibt es oben auch den Aufnahmeantrag zum selber ausdrucken und ausfüllen (dieser muß jedoch leider - aufgrund der notwendigen Unterschrift für den Einzug des Beitrages per SEPA-Lastschriftverfahren - auch im Zeitalter des Internet immer noch per Post an die aufgedruckte Adresse geschickt werden).

Mitglieder teilen dem Verein eventuelle Änderungen ihrer Bankverbindung zum jährlichen Einzug der Mitgliedsbeiträge & Sonderleistungen über nachfolgendes "SEPA-Mandat" mit, welches bitte ebenfalls ausgedruckt, leserlich ausgefüllt, unterschrieben und dann per Post (oder per Fax bzw. eingescannt per Email) an den 1. Vorsitzenden geschickt werden sollte.

 

 

Eines aber ist ziemlich sicher:
Es gibt wohl kaum eine flexiblere und günstigere Möglichkeit, vollwertiges Mitglied des Deutschen und Bayerischen Kanu-Verbandes zu werden: gerade einmal 38 € pro Jahr für ein erwachsenes Vollmitglied!

Die aktuellen Jahresbeiträge sowie ggf. zusätzliche Kosten für Zusatzleistungen (Ermäßigtes Abonnement der Zeitschrift "KANU-Magazin", Eskimorollentraining im Winter, Booslagerung in Oberschleißheim) sind über den Menüpunkt "Zusatzleistungen" auf der linken Seite einsehbar.

Wichtiger Hinweis: Alle Mitglieder des B.E.-Vereinsausschusses arbeiten ehrenamtlich. Wir bitten deshalb um Verständnis, dass die typische Bearbeitungsdauer eines Aufnahmeantrages (inkl. Zusendung des Mitgliedsausweises an Ihre Postadresse) mindestens 2 Wochen beträgt - aufgrund von Urlaubszeiten kann sich die Bearbeitung aber durchaus noch zusätzlich verzögern. Sofern Sie Ihren Mitgliedsausweis also zu einem bestimmten Zeitpunkt (z.B. zur Teilnahme an einer Verbandsveranstaltung oder zur Nutzung eines Verbands-Zeltplatzes) benötigen, sollten Sie bei der Absendung Ihres Aufnahmeantrages eine ausreichende Vorlaufzeit einkalkulieren!

Interessiert, aber noch unentschlossen ? Sie wünschen weitere Informationen oder wollen erst einmal bei einer Fahrt oder Vereinsversammlung 'hineinschnuppern'? Dann wenden Sie sich bitte an den 1.Vorsitzenden.